Wer ohne Fehler ist, der werfe den ersten Stein

Die Verteufelung bestimmter Phänomene ist ein Ausdruck der Ablehnung dieser Aspekte in sich selbst.

Das Gegenteil wäre "Nichts Menschliches ist mir fremd." - Annahme und Verständnis der eigenen Schattenseiten und daraus resultierend ein fairer Umgang mit "den Sündern".

Zu den "Schattenseiten" gehört alles, was man ablehnt oder vor sich selbst verbirgt. Der Begriff stellt keinerlei Wertung der Sache an sich dar.

nächstes Kapitel: Du sollst Dir kein Bildnis machen
Stichworte:
Fehler